Kurzfilm-Soirée Winter 2024

Wie gewohnt werden am 11.2.2024 wieder mehrere Kurzfilme gezeigt und im Anschluss daran der jeweilige Filmemacher auf die Bühne geholt, um seine Intentionen und Hintergründe zu erläutern und sich den Fragen des Publikums zu stellen.

Stephan Grosse-Grollmann

Im Vorführraum

Einem Filmvorführer 2013 in schwarz-weiß über die Schulter geschaut (Kunstwerk, deutsche Erstaufführung).

Elisabeth Decesso

Jesus ist weg

Irrungen und Wirrungen über eine verschwundene Krippenfigur (Winterliches).

Sabrina Marzell

Kesedihan dan Kehindahan

Eine junge Frau erzählt von ihrem Leben ( (Frauenporträt, englisch mit deutschen Untertiteln).

Yannick Horn

Zähneputzen

Satirisches über Vampire, inszeniert von einem hoffnungsvollen Jungfilmer (Satire).

Julia Richter

Beloved Zombie

Im Hauptberuf macht Julia seriöses Fernsehen. In der Freizeit darf es dann künstlerisch sein (Musikvideo).

Markus Baumeister

Art

Der Sauerländer produziert im Hauptberuf Imagefilme. Erzählt wird die Geschichte eines Künstlers, der in den Tiefen seines Werks ein Geheimnis findet.

Für den Terminkalender: die Frühlingssoirée findet wahrscheinlich am 5. Mai 2024 ab 18.00 Uhr im Kino 1 statt.